Kreismeisterschaft 2019: Halbfinale in Haspe

Organisatorisch konnten sich die verantwortlichen des Box-Sport-Club Haspe 1949/97 eV an diesem Wochenende keinen Vorwurf machen. Als Ausrichter des Halbfinales der Kreismeisterschaft stellte der Traditionsverein, trotz einer sehr kurzen Vorbereitungsphase, eine Veranstaltung auf die Beine, welche vom Ablauf her gut durchdacht und durchgeführt wurde.

Der Sportwart des Kreis Arnsberg konnte jedoch leider nur 11 der geplanten 20 Kämpfe austragen. Einige Kämpfer reisten erst gar nicht an, bei anderen stimmte das Gewicht nicht und dann gab es auch noch Probleme bei den Boxpässen. So gingen am Ende nur drei BSC Athleten zu Hause in der Rundturnhalle Haspe in den Ring.

Adhurim Maljici und Safar Ahmadi verloren ihre Kämpfe.

Burak Karapicak siegte deutlich überlegen in der Männerklasse 69kg und wird am kommenden Wochenende in Schwerte den Finalkampf bestreiten.

Ebenso stehen die folgenden Hasper Athleten bereits im Finale:

Rezgar Shamo,

Rakhim Umakhanov,

Agron Bala,

Altin Murati,

Ezequiel Augusto,

Bobi Georgiev und

Petyo Tasev.

Die Sieger der Finalkämpfe lösen sich ihr Ticket für die Teilnahme an der Westfalenmeisterschaft.

Cihan Zor und Aleks Georgiev werden, aufgrund unpassender Gegner im Kreis, kampflos zur Westfalenmeisterschaft nominiert.

Burak Karapicak siegt im Halbfinale der Kreismeisterschaften 2019

Burak Karapicak siegt im Halbfinale der Kreismeisterschaften 2019

(Fotos: Manfred Bröcker)

No Replies to "Kreismeisterschaft 2019: Halbfinale in Haspe"